[vc_section css=”.vc_custom_1511865825575{margin-right: 0px !important;padding-right: 0px !important;padding-left: 15px !important;}”][vc_row css=”.vc_custom_1510315062002{margin-top: 0px !important;margin-bottom: 30px !important;padding-top: 0px !important;padding-bottom: 0px !important;}”][vc_column css=”.vc_custom_1510315051673{padding-top: 0px !important;padding-bottom: 0px !important;}”][vc_column_text css=”.vc_custom_1606545001365{margin-top: 0px !important;margin-bottom: 0px !important;}”]Der iranische Außenhandel mit Europa in den letzten sieben Monaten (21. März bis 21. Oktober 2020) beträgt 8.807.879.841 US-Dollar.[/vc_column_text][/vc_column][/vc_row][vc_row css=”.vc_custom_1510315349914{margin-top: 0px !important;margin-bottom: 0px !important;padding-top: 0px !important;padding-bottom: 0px !important;}”][vc_column width=”5/12″ css=”.vc_custom_1510315334863{margin-top: 0px !important;margin-bottom: 30px !important;padding-top: 0px !important;padding-bottom: 0px !important;}”][vc_single_image image=”11901″ img_size=”full” alignment=”center” css=”.vc_custom_1606549307912{margin-top: 0px !important;margin-bottom: 0px !important;}”][/vc_column][vc_column width=”7/12″ css=”.vc_custom_1510315343991{margin-top: 0px !important;margin-bottom: 30px !important;padding-top: 0px !important;padding-bottom: 0px !important;}”][vc_column_text css=”.vc_custom_1606545014738{margin-top: 0px !important;margin-bottom: 0px !important;}”]In diesem Zeitraum exportierte Iran 5.605.891 Tonnen Waren im Wert von 2.066.840.538 US-Dollar in Europa.

Die Türkei ist das Hauptexportziel für iranische Waren im Wert von 1.489.372.408 US-Dollar, danach folgen Russland, Deutschland und Italien.

Insgesamt importieren 37 europäische Länder iranische Produkte, darunter Deutschland, Österreich, Bosnien und Herzegowina, Belgien, Schweiz, Dänemark, Frankreich, Spanien, Vereinigtes Königreich, Italien, Niederlande, Schweden, Slowakei und Norwegen.

Iran importierte in diesem Zeitraum Waren aus 44 europäischen Ländern im Wert von 6.741.039.303 Dollar.

Vereinigtes Königreich, Frankreich, Deutschland, Italien, Tschechische Republik, Schweiz, Schweden, Österreich, Belgien, Dänemark, Spanien, Irland, Kroatien, Niederlande, Portugal, Polen, Ukraine und Russland exportieren ihre Waren und Produkte nach Iran.[/vc_column_text][/vc_column][/vc_row][/vc_section]

IÖHKAuthor posts

Avatar for IÖHK

Die IÖHK ist aufgrund gesetzlicher Autorisierung der Handelskammer für Industrie, Mienen und Landwirtschaft der islamischen Republik Irans zwecks Gründung von gemeinsamen Handelskammern mit anderen Ländern unter der Aufsicht und in Kooperation mit genannter Kammer am 4. Februar 2018 gegründet worden ist.

No comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.