[vc_section css=”.vc_custom_1511865825575{margin-right: 0px !important;padding-right: 0px !important;padding-left: 15px !important;}”][vc_row css=”.vc_custom_1510315062002{margin-top: 0px !important;margin-bottom: 30px !important;padding-top: 0px !important;padding-bottom: 0px !important;}”][vc_column css=”.vc_custom_1510315051673{padding-top: 0px !important;padding-bottom: 0px !important;}”][vc_column_text css=”.vc_custom_1607854795248{margin-top: 0px !important;margin-bottom: 0px !important;}”]Der Generaldirektor des Amtes für Getreide und Grundprodukte des Dschihad-Landwirtschaftsministeriums sagte: „Laut Statistiken wurden in diesem persischen Jahr auf der Anbaufläche von 800.000 Hektar 2.600.000 Tonnen weißer Reis produziert, was die Importe wirksam reduziert.“

 [/vc_column_text][/vc_column][/vc_row][vc_row css=”.vc_custom_1510315349914{margin-top: 0px !important;margin-bottom: 0px !important;padding-top: 0px !important;padding-bottom: 0px !important;}”][vc_column width=”5/12″ css=”.vc_custom_1510315334863{margin-top: 0px !important;margin-bottom: 30px !important;padding-top: 0px !important;padding-bottom: 0px !important;}”][/vc_column][vc_column width=”7/12″ css=”.vc_custom_1510315343991{margin-top: 0px !important;margin-bottom: 30px !important;padding-top: 0px !important;padding-bottom: 0px !important;}”][vc_column_text css=”.vc_custom_1607854990954{margin-top: 0px !important;margin-bottom: 0px !important;}”]Faramak Azizkarimi erklärte am Sonntag in einem Gespräch mit IRNA, aufgrund starker Regenfälle, reichlich Oberflächenwasser und ausreichender Wasserspeicherung in Staudämmen in einigen Provinzen des Landes, darunter Khuzistan und Golestan, erreichte die Reisanbaufläche im Jahr 1398 835.000 Hektar.

Er fügte hinzu, so wurden im vergangenen persischen Jahr fast 2,9 Millionen Tonnen weißer Reis im Land produziert.

Er schätzte den Gesamtbedarf des Landes an weißem Reis auf etwa drei Millionen Tonnen pro Jahr und sagte: „In Anbetracht des Anbaus in diesem Jahr deckt die heimische Produktion etwa 85% des Bedarfs des Landes.“[/vc_column_text][/vc_column][/vc_row][/vc_section]

IÖHKAuthor posts

Avatar for IÖHK

Die IÖHK ist aufgrund gesetzlicher Autorisierung der Handelskammer für Industrie, Mienen und Landwirtschaft der islamischen Republik Irans zwecks Gründung von gemeinsamen Handelskammern mit anderen Ländern unter der Aufsicht und in Kooperation mit genannter Kammer am 4. Februar 2018 gegründet worden ist.

No comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.