Iran exportiert weiterhin Traktoren

Der CEO der Iran Tractor Manufacturing Company, der sich auf die Fortsetzung des Exports der Produkte des Unternehmens bezog, sagte: „In diesem persischen Jahr wurden mehr als 500 Milliarden Tomans verschiedener Traktoren ins Ausland exportiert.“

Abolfath Ebrahimi erklärte am Donnerstag, das Unternehmen habe 1.300 Traktoren nach Afrika, Südamerika und in die Nachbarländer exportiert.

Er erklärte, dass in diesem Unternehmen jährlich mehr als 20.000 Traktoren in 20 verschiedenen Typen hergestellt werden, und fügte hinzu: „Wir versuchen, die Exportkapazität dieses Unternehmens in diesem Jahr auf 1.700 Einheiten zu erhöhen.“

„Mit den Bemühungen einheimischer Experten wurde nun die Produktion von 90% der Traktorteile lokalisiert, und damit wurde der Import von Teilen aus europäischen Ländern, China und Indien gestoppt“, betonte er.